Zurück | Back

Breadcrump Menü

Sie sind hier: www.liaison.de [1] / Seminare 2009 [www.liaison.de/index.php?menuid=285" id="breadcrump_menu_285] / Strategie-Workshop [www.liaison.de/index.php?menuid=325" id="breadcrump_menu_325]

Hauptinhalt

Strategieworkshop

Sicherung von Standort und Beschäftigung in der Krise

Ziele, Strategien und Handlungsoptionen des Betriebsrates

 

Finanzkrise, Krise in der Realwirtschaft, Abbau von Leiharbeitskräften, Kurzarbeit und drohende Entlassungen. Diese Stichworte bedeuten für den Betriebsrat „Alarmstufe Rot“. 

 

Was davon wird auf uns zukommen? Können wir prüfen, ob die von der Unternehmensleitung gemalten Szenarien nachvollziehbar und unausweichlich sind? Gibt es Alternativen, die wir im Rahmen der Mitwirkungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten durchsetzten können? Was ist eine mögliche Strategie für Betriebsrat und Beschäftigte um Arbeitsplätze zu sichern? Was bedeutet das für die weitere Arbeit des Betriebsrates?

 

Das Beispiel Opel hat uns gerade gezeigt, wie wichtig es ist, dass der Betriebsrat in der Krise eines Unternehmens eine klare Linie verfolgt. Ohne diese klare Linie hätte es weder die Treuhandlösung gegeben, noch die Beteiligung der Belegschaft am Unternehmen.

 

Dazu sind neben arbeitsrechtlichen und betriebsverfassungsrechtlichen Kenntnissen auch Analysen erforderlich, die uns einen klaren Blick auf die Situation ermöglichen. Was können wir im Unternehmen wirklich, wo liegen unsere Stärken. Was will die Geschäftsleitung der Vorstand? Wie sind die Zahlen tatsächlich auszulegen? Haben wir die richtigen Informationen bekommen? Wie ist die weitere Entwicklung einzuschätzen? Was bedeutet das für unsere Handlungsmöglichkeiten? Wo wollen wir als Betriebsrat und Belegschaft hin und was können wir tun? 

 

Im Klausurworkshop 

Aufzählung  wird eine Einschätzung der tatsächlichen Lage des Betriebes/Unternehmens erarbeitet
Aufzählung  mögliche Entwicklungen sichtbar gemacht
Aufzählung  Handlungsstrategien für den Betriebsrat erarbeitet
Aufzählung  Maßnahmen und Schritte für den Betriebsrat abgeleitet

 

Verbunden mit der praxisorientierten Anwendung des Betriebsverfassungsgesetzes (insbes. §§ 80, 87, 106, 111, 112 BetrVG) wird eine betriebsspezifische Strategie gemeinsam mit dem Betriebrat entwickelt. 

Leitung und Moderation: Dr. Heidrun Kletzin und Rolf Walther.

 

Der Strategieworkshop dauert 3 Tage, Termin auf Vereinbarung. Der Veranstaltungsort ist Berlin, auf Wunsch kann der Workshop auch im Unternehmen durchgeführt werden. Gerne machen wir ein individuelles Kostenangebot.

pdf-button Download der Ausschreibung (PDF) [www.liaison.de/index.php?menuid=325&downloadid=153&reporeid=264]

 

Weiter zur Online-Anfrage... [www.liaison.de/index.php?menuid=326&reporeid=265]




URL:
.

xxnoxx_zaehler

Links in diesem Text
[1]http://www.liaison.de/index.php?menuid=1
[2]http://www.liaison.de/index.php?menuid=285
[3]http://www.liaison.de/index.php?menuid=325
[4]http://www.liaison.de/index.php?menuid=325&
[5]http://www.liaison.de/index.php?menuid=326&